Einzigartiges Golferlebnis

3 Golfplätze in einem Resort

Eingebettet in das idyllische Allgäuer Alpenvorland liegt das Golfresort mit den beiden 18-Loch Meisterschaftsplätzen Sonnenalp und Oberallgäu sowie dem 6-Loch Kurzplatz Gundelsberg. Die Plätze fügen sich perfekt in ihre idyllische Umgebung ein. Durch natürliche Hindernisse wie Teiche, Anpflanzungen und Blumenwiesen gibt es viele Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches Spiel.

Golfplatz Sonnenalp

Der 18-Loch-Platz Sonnenalp mit einer Gesamtlänge von 6.133 Metern bei Par 73 wurde von Donald Harradine meisterlich gestaltet und in die malerische Landschaft des Voralpenlandes eingebettet. Vor stets beeindruckender Bergkulisse bietet sich sowohl dem Scratchspieler als auch dem Golfer mit höherer Vorgabe eine besonders gepflegte und herausragende Anlage.

Golfplatz Oberallgäu

Ein Alpenpanorama wie dieses, findet man auf keinem weiteren deutschen Golfplatz. Der renommierte Lindauer Architekt Kurt Rossknecht hat den 18-Loch-Meisterschaftsplatz mit einer Gesamtlänge von 5.936 Meter bei Par72 geschaffen. Interessant designte Grüns, perfekt gepflegt und leicht onduliert, erfordern präzises Anspiel. Die erhöhten Abschläge laden zum lustvollen Drive ein, der angesichts von Bunkern und Rough aber gut platziert sein sollte.

Kurzplatz Gundelsberg

Der 6-Loch-Platz mit einer Gesamtlänge von 821 Metern bei Par 20 ist keineswegs nur für Anfänger, hier kann man auch noch am späten Nachmittag eine kurze Übungsrunde einlegen. .